Urner Forschungsinstitut ist eröffnet

 

Der Urner Regierungsrat schafft in enger Zusammenarbeit mit der Universität Luzern ein universitäres Forschungsinstitut in Uri. Das Institut «Kulturen der Alpen» wird zunächst drei Jahre (bis 2022) betrieben. Dies mit dem Ziel, das Projekt anschliessend weiterzuführen. Damit wird das im Regierungsprogramm 2016 bis 2020+ gesetzte Ziel für die Präsenz eines Bildungs- beziehungsweise Forschungsinstituts aus dem Hochschulbereich erreicht.

 

Ab 2020 sind mehrere Doktorierende in Altdorf tätig. Geplant sind auch wissenschaftliche Tagungen. Dies als Beitrag zur lokalen Verankerung und zur Förderung der interdisziplinären Forschung. Finanziert wird das Institut durch den Kanton, die Dätwyler-Stiftung und NRP-Gelder.

Am 29. Februar 2020 wurde das Insitut in Altdorf offiziell eröffnet. Im Bild: Geschäftsführer Romed Aschwanden anlässlich der Eröffnung.

 

Standort

Das Urner Institut «Kulturen der Alpen» an der Universität befindet sich in den Räumlichkeiten der Dätwyler-Stiftung an der Dätwylerstrasse 25 (Erdgeschoss) in Altdorf UR. Im Areal befinden sich zudem mehrere Veranstaltungsräume.

Die Bushaltestellen «Altdorf, Dätwyler» und «Altdorf, Telldenkmal» befinden sich in unmittelbarer Nähe. Parkplätze sind vorhanden.

 

Haben Sie Fragen?

Wir antworten so schnell wie möglich.

Adresse

Urner Institut Kulturen der Alpen

an der Universität Luzern

Dätwylerstrasse 25
6460 Altdorf UR

Kontakt

Mail: mail@kulturen-der-alpen.ch
Telefon: +041 41 874 18 90

© 2019 Kulturen der Alpen